Sonntag, 15. Februar 2009

sonntagsspaziergang

.

ein sonniger sonntag war das, doch der blaue himmel täuscht. die luft ist eisig kalt und es ist ausgesprochen ungemütlich draussen. immerhin - bei genauerem hinsehen entdeckt man entlang des weges an dem einen oder anderen strauch dennoch schon winziges geknospe. hoffnungsvolle zeichen auf den immer näher kommenden frühling, auch wenn man ihn noch nicht wirklich sieht und spürt.


in der mur, die gegen die starke strömung angebrachten holzstämme, sind auch nach wie vor mit dicken eiskappen überzogen. ihnen hat auch das tauwetter vergangener tage nichts anhaben können.