Freitag, 13. Februar 2009

von brücken und wegen


die brücke am teich. zu jeder jahreszeit erscheint sie in einem anderen licht. im winter, wenn das schilf geschnitten ist und eine schneedecke über allem liegt, sieht sie mit einem mal ganz anders aus. ich mag sie lieber umwachsen von grünen schilfhalmen. in wärmeren jahreszeiten und wenn möglich im licht der untergehenden sonne.

oktober

august


Kommentare:

  1. wunderschöne Bilder!
    Jede Jahrszeit hat ihren Reiz, du hast es uns eindrucksvoll gezeigt.
    Ein schönes Wochenende wünscht dir Elfi

    AntwortenLöschen
  2. liebe rena,

    über elfi fand ich hierher zu deinem blog, und mich freut's sehr eine weitere bloggerin aus österreich zu meinen musen hinzuzufügen.

    brücken schlagen, von einem ufer zum anderen, darüberschreiten, langsam und mit bedacht oder darüberzurennen, geschwindigkeitsberauscht. brücken haben etwas ungemein faszinierendes an sich, und es ist nur zu verständlich, dass dieses fleckchen erde ein lieblingsplätzchen von dir ist.

    ich komme dich sehr gerne wieder besuchen!

    lg anita

    AntwortenLöschen