Samstag, 21. März 2009

dolce far niente

lang frühstücken. lesen. musik hören.
blumen eintopfen. auf den markt gehen.
in stoffen wühlen. die hände denken lassen.
im neuen ö1-magzin blättern.

in den gedanken von beigbeder's romantischen egoisten
lesen. im kino mit josef hader nach dem knochenmann fahnden.
cappuccino trinken. der sonne entgegen walken. faulenzen.
schlafen. mich bekochen lassen. ohne dabei ein
schlechtes gewissen zu haben, denn ...

solche wochenenden sind selten - und
der nächste montag kommt bestimmt :)
.
.

Kommentare:

  1. Hallo Rena

    Dann wünsch ich ein wunderschönes geniesserisches WE.

    Herzlichst
    Nina

    AntwortenLöschen
  2. wirklich schöne worte und gedanken - die hände denken lassen!
    ein schönes wochenende
    ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Oh Rena, das klingt zauberhaft :-) Ich wünsche Dir dabei viel Erholung und ein sonniges Wochenende :-) Liebe Grüße Diana

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Rena,

    das hört sich super an- ich wünsche Dir ein schönes, erholsames Wochenende.

    Sonnige Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  5. Ein Wunschtag, geniesse ihn -
    und vor allem - schön dass ich durch deinen Gedanken ein bisschen teilhaben durfte.
    viele liebe Grüße Elfi

    AntwortenLöschen
  6. Hoi Rena
    Mmmmh jetz mach eich mir auch einen Cappucino....der sieht so lecker aus!!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    Ann

    AntwortenLöschen
  7. ich möchte mich für die netten kommentare und lieben wochenendgrüsse sehr herzlich bedanken und hoffe, ihr alle hattet ebenso erholsame tage :)

    mit sehr lieben grüssen, rena

    AntwortenLöschen