Samstag, 2. Mai 2009

gelbe vielfalt




es sind weniger blühende rapsfelder und löwenzahnwiesen
die mein herz höher schlagen lassen, wenn es um die
farbe gelb geht. in meiner gedankenwelt verbinde ich
mit dieser farbe helle sonnendurchflutete räume, den
anblick reifer birnen, goldgelbgefärbtes herbstlaub,
warme spätsommertage und ein paar erinnerungen.
an die kindheit meiner tochter, die sich in ihrem
vanillegelben lieblingskleid vor mir dreht, bis
ihr schwindlig wird und sie sich lachend ins
weiche gras fallen lässt. an die herbst-
abende, als ich an diesem wollschal
gestrickt hab, der heut die schultern
eines mir lieben menschen wärmt.
in meiner gefühlswelt entspricht
gelb dem gefühl von wärme,
licht und freundlichkeit.
es sind die hellen
sommermorgen,
die ich am
stärksten
mit gelb
assoziiere.




Ich glaube, dass beispielsweise die Farbe Gelb in
sich selbst ausreicht, um eine Atmosphäre und
ein Klima*jenseits des Denkbaren* zu schaffen.
Zudem sind die Nuancen unendlich,
und daher ist es möglich,
die Farbe auf viele Arten
zu interpretieren.

YVES KLEIN
Künstler / Maler




G E L B :
gelb ist die farbe der optimisten, so heißt es. gelb stimmt heiter und weckt die lebensgeister. die farbe des lichts und der sonne verströmt energie und ist der kreativität förderlich und wird vor allem seiner positiven wirkung wegen astrologisch den sonnigen wesenszügen der im sternzeichen der zwillinge geborenen zugeordnet. neben all den hellen freundlichen gelbtönen und dem warmen sonnengelb gibt es aber auch eine reihe von gelbtönen, die weniger ansprechend wirken, wie beispielsweise schwefelgelb. alles in allem haben farbpsychologen aber herausgefunden, dass bestimmte gelbtöne durchaus imstande sind, trübe stimmungen aufzuhellen und die leistungsstärke zu heben.

Kommentare:

  1. Guten Morgen Rena,
    endlich wird Deine Sicht auf die Farbe Gelb gelüftet. (wollte vor einiger Zeit deinen Post öffnen, ... doch erfolglos .. und ich denke, Du hast noch daran gearbeitet) Danke, eine sehr schöne Sichtweise, wirklich außerordentlich vielfältig. Deine Gedanken zum Gelb haben mich aber auch nachdenklich gestimmt.
    Das ist doch bemerkenswert, was und welche Gefühle beim Anblick einer Farbe oder dem Beschäftigen mit dieser Farbe ausgelöst werden.
    Ich bin auch schon gespannt, was uns die nächsten Tage die nächsten Farben bringen werden.
    Gerade bin ich vom Blumenmarkt zurück. Welche Vielfalt an Farben sich dort unter einem strahlend blauen Himmel boten, ist eine wahre Pracht.

    Übrigens die Kinder in Gelb auf meinem Post sind eher in Erwartungshaltung, denn genau zu diesem Zeitpunkt wurden die Platzierungen bekannt gegeben. Da knirscht die Spannung.

    Dir wünsche ich einen sonnigen Sonnabend und viele schöne Ideen :-) Liebe Grüße von Diana

    AntwortenLöschen
  2. liebe rena,
    dein beitrag ist ganz wunderbar, ein inspirierender text, schöne bilder und dazu noch dein neues titelbild, sehr schön!
    linnea

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Rena

    gelb ist meine lieblingsfarbe und ich habe eine Wand gelb gestrichen...einen gelben Teppich am Boden und die farbe tut mir täglich so gut!
    Liebe grüsse Ann

    AntwortenLöschen
  4. deine Sichtweise führt zu einem Gedankenspaziergang, du hast mich mitgerissen in deine Gelbwelt.
    dein neues Titelbild - lädt ein, um bei dir länger zu verweilen.
    ganz liebe Gruße Elfi

    AntwortenLöschen
  5. Das gefällt mir sehr, dass du so viel Interessantes dazu geschrieben hast. Leider kann ich hier meine Blog_URL von Wordpress ncith angeben (das liegt an deinen Comment-Einstellungen)
    http://april11.wordpress.com/
    http://cologneblog.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön hast du das Thema "gelb" umgesetzt. Ich freue mich auf weitere Beiträge von dir.
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  7. ich möchte mich für diese freundlichen kommentare bedanken. es freut mich natürlich, wenn auch andere in meiner kleinen welt der farben etwas finden, das sie vielleicht interessiert :)

    liebe grüsse, rena

    AntwortenLöschen
  8. Das Foto mit den 3 gelben Töpfen find ich genial!

    AntwortenLöschen