Freitag, 21. August 2009

ein sommerliches herbstgefühl



mütze. schalkragen. pulswärmer.
junghanswolle/madras. pfauenblau
nadelstärke 6




aus dem strickanleitungsheft zum aktuellen
katalog / das modell ist hier zu sehen.
hat mir einfach gefallen. so wie es ist.




erste frühnebel haben heute für kurze zeit
ihren feinen kühlen dunst wie durchsichtige schleier
über die landschaft rundum gelegt. und das nach
den 30plus temperaturen von gestern ...

Kommentare:

  1. Hallo Rena,

    Ein schönes Set hast du da genadelt.Die Farbe finde ich auch sehr schön.Jetzt kann der Herbst kommen.
    Aber wie du sagts, der ist bei uns schon angekommen. Ich liebe das neblige in der Früh.Schaut irgendwie so geheimnisvoll aus.

    Ein schönes Wochenende wünschr dir Julianna

    AntwortenLöschen
  2. ich mag deine nebelbilder immer so gern! und das set gefällt mir, die farbe ist wunderbar!
    linnea

    AntwortenLöschen
  3. Hui, wie schön, liebe Rena! Der Herbst kann kommen! Die Farbe gefällt mir auch sehr gut!

    Bei uns ist heute Dauerregen angesagt. Ich bin Herbstkind, also genau das richtig für mich ;o)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht dir
    Kirstin

    AntwortenLöschen
  4. ein schönes Trio,
    dein blauton gefällt mir.
    Wolle sieht sehr weich aus.
    und die Zeit um diese Dinge zu tragen, ist nicht mehr weit.
    liebe Grüße Elfi

    AntwortenLöschen
  5. Du hast (recht)zeitig vorgesorgt und Dein Set gefällt mir gut. Ja, auch wenn es noch heiß und sommerlich ist und das winterliche Strick die Haut schwitzen lässt ... die Zeit vergeht schneller. Dein Nebelfoto spricht ebenso dafür. Liebe Grüße Diana

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Rena,

    das ist aber ein schönes Set. Ich sehen mich schon nach meinen Schals und kühleren Temperaturen ;-)

    Deine Landschaftsfotos der letzten Posts sind wunderschön!

    Liebe Wochenendgrüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  7. Da kann es Herbst werden bei diesen modischen Accessoires!!!

    AntwortenLöschen