Sonntag, 6. Dezember 2009

weihnachtliches lesefutter


PERFEKTES LESEFUTTER MIT ALLEM,
WAS DIE WEIHNACHTSZEIT SO
BESONDERS MACHT :))

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

*New York zur Weihnachtszeit ist durch nichts
zu überbieten.*



erster satz des carly alexander -romans
*wer küsst schon einen weihnachtsmann ?*
und der letzte ?

*Sei still und küss mich.*
also doch :)


*Sie lernte ihn an Heiligabend auf dem Fischmarkt kennen.*

erster satz der geschichte *der weihnachts-baramundi*
aus maeve binchy's buch *miss martin's größter wunsch
und andere weihnachtsgeschichten*
und der letzte :


*Der Mann, der sich gerade an der Haustür von ihr
verabschiedete, hätte es vielleicht verstanden, wenn
die Umstände andere gewesen wären.*



Kommentare:

  1. Liebe Rena,

    danke für die Einblicke :) Und Deine Weihnachts-Orange sieht wunderschön aus;irgendwie bin ich noch gar nicht dazu kommen,dabei mag ich den Duft von Nelken und Orangen sehr.
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Nikolaus-Tag.

    GLG Barbara

    AntwortenLöschen
  2. jep ich glaub ich brauch auch wieder mal eine schnulzige schöne geschichte!!! gute idee liebe rena...
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Rena

    du hast wieder ganz schön gearbeitet auf deinem blog....sehr schön...ganz Weihnachtlich! Ist immer spannend bei dir zu lesen...ja und wenn ich da die Bücher bei dir sehe..komme ich auch gard in lese stimmung...habe schon lange ein buch das zum fertig lesen wäre...aber irgendwie komm ich nie dazu...grumpf!
    Ja ich freue mich mit jakob auf Weihnachten nur schon ihn zum beobachten...schmunzel. Dir liebe rena..eine gute Woche und heb sorg ..bye bye
    hanna

    AntwortenLöschen
  4. Danke, liebe Rena für deine Buchvorstellung. Ich liebe spezielle Weihnachtslektüre und besorge mir jedes Jahr auch das eine oder andere Buch.

    Den Duft der Orange kann ich richtig riechen, weckte das Bild doch einige Erinnerungen bei mir.

    Lieben Gruß, Petra

    AntwortenLöschen
  5. lesen in diesen trüben Tagen, Einstimmung, auch mit Düften,
    Weihnachten rückt näher.
    lg Elfi

    AntwortenLöschen
  6. Da fängt es in meinen Gedanken gleich zu schneien an, und es gibt erste Eisblumen am Fenster ... stimmungsvolle Zeilen, die meine Vorfreude auf Weihnachten gleich steigern! Lieben Gruß, Ute :-)

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Rena,

    hört sich beides interessant an.
    Beim letzten Buch sogar noch ein bisschen spannender aufgrund des letzten Satzes, oder?

    Liebste Grüße und viel Lesezeit wünscht dir
    von Herzen
    Kirstin

    AntwortenLöschen
  8. Das erste Bild ist ja echt cool! Tolle Idee mit den Orangen :)

    AntwortenLöschen