Montag, 30. August 2010

herbstlich kühl heut

an regentagen wie heute kann man ihn schon spüren,
den herbst. und ich schleich wieder um meine wollkörbe
herum, denen ich lange monate aus dem weg gegangen
bin. ich glaub, es wird langsam zeit, wieder mal die
nadeln klappern zu lassen. und endlich hab ich
auch etwas gefunden, das ich stricken möchte.
es nennt sich *snood* und ist eigentlich
nichts anderes als ein schal, dessen
enden miteinander verbunden
sind. war ja schon mal *in* in
den 80ern. im letzten winter
war es plötzlich wieder in
mode. und ist es noch.
na dann - auf gehts ...
__________________
.
vorher noch ein bisschen in den neuen magazinen
blättern und ein paar fertige sachen anschauen ...
kann auch ganz schön sein und macht gar keine mühe :)
__________________________________________________

.

1 Kommentar:

  1. Die große weite Welt hält Einzug in kleine Räume ... schöööön!!! :)

    AntwortenLöschen