Montag, 13. Dezember 2010

ansturm


adventwochenende in wien. eine million besucher verstopfen
straßen und gassen, versammeln sich  - zum glück nicht alle
zu gleichen zeit - vor dem *steffl*. schauen andächtig 
zu ihm auf. lauschen weihnachts-chören. manch einer
mit entsprechendem kopfschmuck, da konnte
ich einfach nicht widerstehen, es im
vorbeigehen festzuhalten.


das dreizehnte türchen:

nicht immer, wenn ich jemanden etwas
in die schuhe schiebe, spiele ich nikolaus.

manfred grau

.

1 Kommentar:

  1. Ja, von Bedächtigkeit oder vorweihnachtlicher Innerlichkeit ist da nicht mehr viel zu spüren ... umso schöner ist der Kontrast, den du mit deinen Landschaftsbildern geschaffen hast ... :)

    AntwortenLöschen