Montag, 12. September 2011

ernte_dank




september. die hoffentlich nicht schon letzten sonnenwarme tage.
aus dem blättergrün des apfelbaums leuchtet es rot und gelb.
gartenkräuter verströmen ihren besonderen duft. die
beerenernte ist eingebracht. jetzt geht es ans
kartoffel-ausgraben ...



... das ist ein abschied mit gerüchen
aus einer fast vergessenen welt.
mus und gelee kocht in den küchen.
kartoffelfeuer qualmt am feld ...
.
"september"
erich kästner

 

1 Kommentar:

  1. Liebe Rena..fein..das ist immer toll wenn man selber Ernten kann... das macht eim grosse freud ein schönes Gefühl.. ich habe ein Birnebaum und Haselnüsse.. ein Kürbis..und ganz viele Cerry-Tomaten. Füher dachte ich mir liege das Gärntern nicht so .. aber wenn ich auf der Terrasse was budeln kann..geniesse ich so die ruhe..und ich kann nachdenken...und das beruhigt meine Seele. Schön von dir zu lesen. es ganz es liebs grüessli hanna

    AntwortenLöschen