Dienstag, 21. Februar 2017

FISCHE _ FARBEN


Es sind vor allem die Farben des Meeres- die sogenannten Wasserfarben - die dem Sternzeichen Fische zugeordnet werden und den in diesem Sternzeichen geborenen Menschen am ehesten entsprechen. Ihre Persönlichkeit unterstreichen und ihre besonderen Anlagen zum Ausdruck bringen. Perlmutt - die Farbe der sogenannten *Seidenschale* der Macassar - Muschel ist nur eine davon. Das gilt aber auch für alle sanften, verschwommenen und *verwaschenen* Nuancen von Grün und Blau und die Farben der Glücks- und Heilsteine, die dem Sternzeichen Fische zugeordnet werden.


Dazu gehören Rosenquarz und der blassrosa gefärbte Morganit ebenso wie der rosafarbene Kunzit, der Türkis und der Amethyst. Womit sich das Fische - Farbspektrum um zartes Rosé und Violett in verschiedenen Nuancen erweitert. 


Aber auch bei diesem Sternzeichen zeigen sich Vorlieben, die man dem jeweiligen Aszendent zuschreiben kann. Handelt es sich dabei um die Zeichen Steinbock, Stier oder Jungfrau, werden das wohl eher *erdige* Farben sein, wie sie in der Natur zu finden sind. 

Während der Einfluss der Luftzeichen (Wassermann, Zwilling und Waage) die Vorliebe für klare Farben und diverse Blau-Schattierungen steigert, erhöht der Aszendent in einem Feuerzeichen (Widder, Löwe, Schütze)den Mut zu kräftigeren Farben und eine gewisse Vorliebe für Rot und Gelb. 

Steht der Aszendent hingegen in einem Wasserzeichen (Fische, Krebs, Skorpion) findet sich meist eine noch stärker ausgeprägte Vorliebe für die oben genannten *Wasserfarben* und alle Nuancen von Violett.

STERNZEICHEN FISCHE
20.02. - 20.03.

Neptun, der Planet der Fische, wurde 1846 entdeckt. 165 Jahre braucht er, um den Tierkreis zu durchwandern. Ganze Generationen unterliegen seinem Einfluss. Der macht sich auch auf alle anderen Sternzeichen bemerkbar. Den Fischen selbst schenkt er vor allem innere Ruhe und Ausgeglichenheit, fördert ihre künstlerischen Anlagen und macht ihnen Mut sich etwas zuzutrauen.

Wirft man einen Blick auf die Bilanz diesjährigen Ski-WM - waren es vor allem Fische-Geborene wie Mikaela Shiffrin und Marcel Hirscher, die im entscheidenden Moment starke Nerven bewiesen haben. Dazu gehört auch Felix Neureuther - geboren an einem 26. März - jener Widder-Dekade, die noch unter Fische-Einfluss steht. 

Ganz allgemein stehen die Zeichen für Wassermann, Widder, Stier und Waage-Geborene in diesem Jahr nicht schlecht. Auch für die Skorpione geht es langsam wieder aufwärts. Mit der Wende zum Sonnenjahr findet im März statt) sollte es ganz allgemein stimmungsmäßig wieder aufwärts gehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen